Die Kanzlei Rothkranz


News
Stellenangebote
Datev TV


Team



Drucken

News August 2019

Entgeltklausel für Bankauskünfte

Eine Entgeltklausel für Bankauskünfte in Höhe eines Betrages von 25 € ist unbedenklich, entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) in seinem Urteil vom 24.5.2019. In ihrer Begründung führten die OLG-Richter aus, dass es sich bei der Auskunftserteilung durch die Bank um eine zusätzliche Leistung handelt, die von sonstigen Gebühren für Kontoführung etc. nicht abgedeckt sind. Eine solche Bankauskunft dient der Information Dritter über die "wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden, seine Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit".

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Haftung für deren Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden.

Home   Sitemap   Impressum

News 2019


August 2019

Juli 2019

Juni 2019

Mai 2019

April 2019

März 2019

Februar 2019

Januar 2019



Archiv 2006


Archiv 2007


Archiv 2008


Archiv 2009


Archiv 2010


Archiv 2011


Archiv 2012


Archiv 2013


Archiv 2014


Archiv 2015


Archiv 2016


Archiv 2017


Archiv 2018